Zutaten

Mohnfüllung
Knack&Back Zimtschnecken
Aktive Zeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Passive Zeit: 30 Minuten
Kochmethode: backen
Art der Speise: Kuchen
Küche: Freestyle
Ergibt 8
vegetarisch
Melody
Carola Heine, Nickname seit 1994 "Melody". Bloggt seit 1996, lebt vom Schreiben, liebt Foodblogging.

Heißt es noch “Backen mit drei Zutaten”, wenn zwei davon Schnellbackpackungen für Zimtschnecken sind? Andererseits muss die Mohnmischung angerührt werden, da waren es dann wieder drei.

Warm genossen der Hit, allerdings auch richtig mächtig. Sollte ich das noch mal backen, nehme ich nur die Hälfte des Mohnbacks.

Zubereitung im Schnelldurchlauf

  • Statt der 6 Zimtschnecken bitte vorsichtig 8 aus jeder Packung schneiden
  • Den Springformboden mit Schneckenscheiben auslegen und leicht andrücken
  • Mohnfüllung drauf
  • noch eine Schicht Schnecken
  • im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Umluft 15-20 Minuten backen

Hast du das zubereitet? Nicht vergessen: Bitte @planet.alltag auf taggen mit Hashtag #planetalltagde :-)

Zubereitung

Eine kleine Springform (in unserem Fall 19cm Durchmesser) mit Backpapier auskleiden, indem der Boden mit Papier bespannt wird. Den restlichen Rand großzügig einfetten.

Mit einer größeren Form wird es nicht funktionieren, man bräuchte mehr Teig und hätte dann einen riesigen fettigen Kuchen. Dieser kleine Zimtschnecken-Mohnkuchen ist schwer und warm, man geniesst ein kleines Stück, in größer wäre es “too much”.

Zimtschnecken-Mohnkuchen: Was noch?

Mit weniger Mohnback bestimmt auch eine charmante Idee für ein Buffet. Ergänzen (Sahne etc) würde ich rein gar nichts, höchstens weniger Füllung nehmen, wie schon gesagt. Aber der Kuchen ist (war) atemberaubend hübsch und das mag ich ja auch immer sehr.


Dieses Rezept bewerten:



Kommentieren