Rezept vegane Mousse au Chocolat mit Aquafaba Bohnenwasser schnell und einfach

Zutaten

Aquafaba Bohnenwasser
Blockschokolade
Weinsteinbackpulver
Passive Zeit: 120 Minuten
Aktive Zeit: 30 Minuten
Zubereitungszeit: 150 Minuten
Kochmethode: kochen
Art der Speise: Dessert
Küche: Freestyle vegan
Ergibt 8
vegan
Melody
Carola Heine, Nickname seit 1994 "Melody". Bloggt seit 1996, lebt vom Schreiben, liebt Foodblogging.

Bohnenwasser zu nehmen ist eine ganz eigene Hürde im Kopf - zwar erzählen alle immer so begeistert davon, aber .... Bohnen?

Nach dem Rezept mit der Pasta e Fagioli hatten wir aber das Bohnenwasser aus 2 Konserven übrig, zusammengenommen 200 Milliliter. Und zu verlieren gibt es ja auch nix, nur zu gewinnen.

Zubereitung im Schnelldurchlauf

  • Die Schokolade wird klein gehackt und geschmolzen und 15 Min zum Abkühlen beiseite gestellt.
  • Das Bohnenwasser und das Weinsteinbackpulver mit einem Handrührgerät steif schlagen wie Eischnee
  • Den aufgeschlagenen Bohnenschaum unter die Schokolade ziehen - die Mousse wird tatsächlich fest!

Hast du das zubereitet? Nicht vergessen: Bitte @planet.alltag auf taggen mit Hashtag #planetalltagde :-)

Zubereitung

Die fertige Mousse au Chocolat sollte mindestens zwei Stunden kalt stehen, dann schmeckt sie kein bisschen mehr nach Bohnen.

Vegane Mousse au Chocolat: Was noch?

Die vegane Mousse au Chocolat ist mächtig, das sind satte 8 Portionen: Klein aber oho! Es waren aber auch zwei Dosen Bohnen.

Vegane Mousse au Chocolat aus Aquafaba


Dieses Rezept bewerten:



Kommentieren

Bitte gib das folgende Wort in das untenstehende Feld ein.