Zutaten

Tortilla-Fladen oder Wraps
Tomatenmark
Füllung nach Belieben
Käse zum Mit- und Überbacken
Passive Zeit: 30 Minuten
Aktive Zeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 50 Minuten
Kochmethode: backen
Art der Speise: Hauptspeise
Küche: Freestyle vegan
Ergibt 6
vegan
Melody
Melody
Carola Heine, Nickname seit 1994 "Melody". Bloggt seit 1996, lebt vom Schreiben, liebt Foodblogging.

Rezept mit Anleitung und sehr vielen Bildern Schritt für Schritt.

Wir haben diese Tortilla-Lasagne im Vorbeikochen erfunden und ich war tatsächlich ein bisschen enttäuscht, dass viele andere schon auf diese Idee gekommen sind. Pöh. Zum Glück ist es kein Wettbewerb 😊

Du kannst die Tortilla-Lasagne mit veganem Hack und vorgegartem Gemüse füllen und dich ansonsten völlig frei austoben: Wir haben unseren ersten Versuch mit einem Rest vom vielfältig einsetzbaren Roten Linsensalat gefüllt. Die zweite Schicht war dann in der Pfanne vorgegartes “veganes Hühnchen”, wir würzen den Fleischersatz für Chicken mit einem Schuss Sojasauce und etwas Agavendicksaft und braten ihn scharf in Zwiebeln an.

Als Füllung funktionieren aber auch Reste von Ofengemüse, Reste von Nudelsauce und Beilagengemüse, mexikanisch gewürzter Möhren- oder Krautsalat und alles, was man in eine Lasagne werfen kann: Vorgegarter Spinat, Hackfleischsauce, Tomatengemüse mit Brokkoli oder Blumenkohl ... der Fantasie sind nachweislich keine Grenzen gesetzt.

Tortilla-Fladen sind halbwegs »geschmacksneutral« und wenn ich sie auch nur selten für süße Speisen einsetze, so kann man doch fast alles von käsig bis superscharf damit kombinieren.

Zubereitung im Schnelldurchlauf

  • Ofen vorheizen auf 180 Grad und den mittleren Rost einschieben.
  • Eine Backform im ungefähren Durchmesser der Wraps oder Fladen wählen für die Tortilla-Lasagne.
  • Siehe Bildergalerie: Die Backform ganz leicht einfetten, dann aus Fladen einen passenden Boden schneiden.
  • Mindestens zwei weitere Fladen als Schichten und Deckel zuschneiden (Deckel bis zum Schluss verwahren).
  • Aus weiteren Fladen einen Rand ‘bauen’, bis die Außenhülle der Tortilla-Lasagne in der Form steht.
  • Großzügig mit Tomatenmark auspinseln, am besten mit einem Silikonpinsel ausstreichen.
  • Eine Schicht vorgegarte bereits gewürzte Füllung einspachteln, zugeschnittenen Wrap drauf und weiter.
  • Mittendrin bitte noch die Schnipselreste einbauen, damit sie nicht fortgeworfen werden.
  • Vor dem »Deckel« kann noch eine Schicht Käse mit eingearbeitet werden, falls es zum Gesamtkunstwerk passt.
  • Im vorgeheizten Backofen 20 bis 30 Minuten aufbacken - da die Inhalte schon gegart sind, muss nur der Wrap knusprig und der Inhalt heiß werden.

Hast du das zubereitet? Nicht vergessen: Bitte @planet.alltag auf taggen mit Hashtag #planetalltagde :-)

Grüße ais der Küche

Tortilla-Lasagne: Was noch?

Tortilla-Lasagne


Dieses Rezept bewerten:



Kommentieren

Bitte gib das folgende Wort in das untenstehende Feld ein.