Hol dir unser neues Kochbuch: Rosenkohl rockt - jetzt bei Amazon

Zutaten

Olivenöl
eingelegter Knoblauch
Kirschtomaten 600-800 Gramm
Fetakäse
Pfeffer
grobes Salz
Chili-Flocken
gute Spaghetti
Basilikum
Passive Zeit: 45 Minuten
Aktive Zeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 60 Minuten
Kochmethode: backen
Art der Speise: Hauptgericht
Küche: Freestyle vegan
Ergibt 6
vegan
Melody
Melody
Carola Heine, Nickname seit 1994 "Melody". Bloggt seit 1996, lebt vom Schreiben, liebt Foodblogging.

Gut vorzubereiten, backt sich von alleine auf einem Backblech oder in einer großen Auflaufform, dauert weniger als eine Stunde und macht sich gut als TikTok-Video: Kein Wunder, dass Ofen-Fetakäse mit Pasta und Tomaten ein viraler Hit wurde.

Wir mussten das natürlich probieren, denn dieses Rezept gehört zu denen, die man später mit beliebig viel Gemüse ergänzen kann. Durch den veganen Käse geht es super in laktosefrei, durch Pasta ist es alternativ auch glutenfrei backbar und superschnelle Rezepte kann man nicht genug kennen.

Das Originalrezept bringt Kirschtomaten mit Feta zusammen, die etwas nachgewürzt und in einer Schüssel gebacken wurden, bis der Käse geschmolzen war, um dann pragmatisch mit den gekochten Nudeln vermengt zu werden.

Wir wollten aber alles zusammen backen und hatten außerdem die Herausforderung, dass veganer Feta-Käse sich unberechenbar verhält beim Erhitzen. Zumindest für uns, die ihn noch nie erhitzt hatten 😊

Also haben wir gleich zwei Sorten parallel probiert, wie ihr auf den Fotos sehen könnt. Um es gleich vorweg zu nehmen: Es hat ganz großartig geschmeckt, auch wenn die Optik zwischendurch eher nach Alien-Bekämpfung durch Hygieneschaum aussah.

Zubereitung im Schnelldurchlauf

  • Den Backofen auf 200 Grad vorheizen und ein Backblech bereitlegen.
  • Das Olivenöl auf dem Backblech verteilen, zum Beispiel mit einem Pinsel.
  • Das grobe Salz und den Knoblauch möglichst gleichmäßig auf dem Backblech verstreuen.
  • Die Pasta aus der Packung legen und als gleichmäßig Schicht aufs Blech legen.
  • Jetzt die Kirschtomaten vorsichtig auf dem ganzen Blech/der Pasta verteilen.
  • Den veganen Feta-Käse grob würfeln und ebenfalls auf dem Blech verteilen.
  • Frisches oder gefrorenes Basilikum ergänzen, pfeffern, mit Chili würzen.
  • Ab in den Ofen damit, bis die Pasta gar ist: Bei uns waren es 35 Minuten.
  • Das Blech aus dem Ofen holen, alles in eine Schüssel geben und mischen.
  • Heiß servieren, gerne mit frischem gerösteten Brot.

Hast du das zubereitet? Nicht vergessen: Bitte @planet.alltag auf taggen mit Hashtag #planetalltagde :-)

Zubereitung

Der Käse muss nicht in Würfel geschnitten werden, Du kannst ihn auch einfach über den Rest bröseln. Wir haben die Feta-Blöcke am Platz gelassen, um sehen zu können, wenn das Rezept mit einem der Käse nicht funktioniert.

Es schmeckt aber mit beiden, das Ergebnis ist eine käsige Tomatensauce oder tomatige Käsesauce, wie immer man das nennen möchte.

Ofen-Fetakäse mit Pasta ist ein schnelles und unkompliziertes Gericht, das durch die Kirschtomaten noch halbwegs hübsch aussieht. Wir werden das mit mehr und anderen Sorten Gemüse auch noch probieren.

Der berühmte TikTok Ofen-Feta Auflauf in vegan: Was noch?

Ofen-Feta Auflauf


Dieses Rezept bewerten:



Kommentieren

Bitte gib das folgende Wort in das untenstehende Feld ein.