Zutaten

Olivenöl
rote Zwiebel
Mais mit Chili
Kartoffel(brei)
Gemüsebrühe
eifreie Woknudeln
Passive Zeit: 15 Minuten
Aktive Zeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Kochmethode: kochen
Art der Speise: Suppe
Küche: Freestyle vegan
Ergibt 4
vegan
Melody
Melody
Carola Heine, Nickname seit 1994 "Melody". Bloggt seit 1996, lebt vom Schreiben, liebt Foodblogging.

Wir hatten noch eine Portion Kartoffelbrei und ausnahmsweise wollte ihn niemand kalt essen, daher improvisierte ich diese wunderbare kleine Wintersuppe:

Kartoffelcreme-Suppe mit Mais funktioniert natürlich auch mit gekochten Kartoffeln, dann würde ich aber auch einen Schuss Hafermilch ergänzen.

Zubereitung im Schnelldurchlauf

  • Die Zwiebeln fein hacken und mit dem Mais im Öl anschwitzen.
  • Bei Mais mit Chili braucht man keine weiteren Gewürze außer Salz.
  • Wenn der Mais gegart ist - so nach 5 Minuten - Brühe und Brei zugeben.
  • Immer abwechselnd einen großen Schuss Brühe und ein paar Löffel Kartoffel.
  • Einmal brodelnd aufkochen lassen, die Nudeln hinzufügen und die Temperatur wieder senken.
  • Servieren, sobald die Nudeln gar sind - am besten mit Croutons. (Unsere sind aus Focaccia).

Hast du das zubereitet? Nicht vergessen: Bitte @planet.alltag auf taggen mit Hashtag #planetalltagde :-)

Grüße ais der Küche

Kartoffelcreme-Suppe mit Mais: Was noch?

Kartoffelcreme-Suppe mit Mais


Dieses Rezept bewerten:



Kommentieren

Bitte gib das folgende Wort in das untenstehende Feld ein.