Rezept Karamell-Mascarpone-Traum als köstliches Dessert

Zutaten

Karamellcreme
Mascarpone
Joghurt
Haferkekse
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Kochmethode: rühren
Art der Speise: Dessert
Küche: Freestyle
Ergibt 4
vegetarisch
Melody
Carola Heine, Nickname seit 1994 "Melody". Bloggt seit 1996, lebt vom Schreiben, liebt Foodblogging.

Die Karamellcreme als Zutat lässt sich Tage vorher zubereiten und sollte dann für den auf den Bildern ersichtlichen Goldton zweieinhalb bis drei Stunden gekocht werden.

Zubereitung im Schnelldurchlauf

  • Die Mascarpone, das Joghurt und eventuell Vanilleextrakt verrühren.
  • Mascarpone-Creme und Karamell-Masse abwechselnd in hohe Schälchen füllen
  • Kalt stellen, vor dem Servieren ggf mit dunklem Kakao bestäuben

Hast du das zubereitet? Nicht vergessen: Bitte @planet.alltag auf taggen mit Hashtag #planetalltagde :-)

Zubereitung

Wir haben Hobbits Haferkekse von Bahlsen genommen. Das Rezept ergibt einen Liter Dessert bzw. vier Portionen à 250 Milliliter und lässt sich in weniger als zehn Minuten zusammenrühren, wenn die Karamellcreme bereits fertig ist.

Dekorieren könnte man mit Kakao, das mag unser Ableger aber nicht, oder mit einem Teil der Kekse. In die Creme selbst könnte man auch Vanilleextrakt geben, ich fand aber gerade das zart säuerliche mit dem krassen Karamell genau richtig ohne weitere Zusätze.

Karamell-Mascarpone-Traum: Was noch?

Die anderen super beliebten Schnell-Desserts aus unserem Repertoire sind der Milchmädchenkuss und die Himbeerschweinerei.


Dieses Rezept bewerten:



Kommentieren

Bitte gib das folgende Wort in das untenstehende Feld ein.