Zutaten

Wasser
Margarine
Mehl
brauner Zucker
Sojamehl
Backpulver
Passive Zeit: 6 Minuten
Aktive Zeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 60 Minuten
Kochmethode: backen
Art der Speise: Snack
Küche: iberisches Traditionsrezept
Ergibt 20
vegan
Melody
Carola Heine, Nickname seit 1994 "Melody". Bloggt seit 1996, lebt vom Schreiben, liebt Foodblogging.

Wir haben einen Churro Maker und werden ihn benutzen, wie Ihr eventuell schon gelesen habt. Die vegane Variant der Churros hat ein bisschen Tüftelei erfordert, aber jetzt passt es - sehr lecker.

Wir nutzen den Princess Churros Maker 😊

Das Gerät ist über einen Affiliate-Verweis verlinkt.

Dieses Rezept ergibt ca. 20 Churros.

Zubereitung im Schnelldurchlauf

  • Für den Brandteig das Wasser mit der Hälfte vom Fett aufkochen.
  • Das gesamte (vorher mit dem Sojamehl und dem Backpulver vermengte) Mehl in das heiße Wasser geben.
  • Schnell zu einem glatten Teig verrühren und dann etwa eine Minute kräftig rühren.
  • Wenn sich der Teig vom Topfboden löst, den Teig in eine Schüssel geben und abkühlen lassen.
  • Das restliche Fett schmelzen und dann auch unterrühren, bis der Teig glatt ist.

Hast du das zubereitet? Nicht vergessen: Bitte @planet.alltag auf taggen mit Hashtag #planetalltagde :-)

Zubereitung

Am besten funktioniert der Churro-Maker, wenn man die Öffnung der Spritztüte so breit schneidet wie die Rille in der Form des Geräts, in die der Teig eingefüllt werden muss.

Die veganen Churros werden schneller dunkler als die nicht-veganen, man muss danebenstehen und aufpassen: Nach exakt 5,5 Minuten waren sie perfekt 😊

Vegane Churros - Rezept für den Churro Maker: Was noch?

Churros sind lustig und lecker, verlieren aber doch sehr schnell ihren Reiz, wenn man sie ständig macht - bei uns heißt das, wir machen sie ab und zu für Gäste und freuen uns, dann etwas besonders anbieten zu können.

Wir werden das Gerät auch noch für andere Experimente nutzen, also schön den newsletter abonnieren 😊 um nichts zu verpassen.


Dieses Rezept bewerten:



Kommentieren