Rezept Ofengemüse geschmurgeltes Champignon Topping mit Paprika, vegan

Zutaten

Champignons
rote Paprika
rote Zwiebeln
Olivenöl
Salz
Hamburgerwürze
Passive Zeit: 30 Minuten
Aktive Zeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Art der Speise: Topping
Küche: Freestyle vegan
Ergibt 4
vegan
Melody
Carola Heine, Nickname seit 1994 "Melody". Bloggt seit 1996, lebt vom Schreiben, liebt Foodblogging.

Man kann Ofengemüse machen, oder man kann PERFEKTES Ofengemüse machen. Diese kross geschmurgelten Champignons mit dem gewissen Etwas sind eine großartige Beilage, oberste Schicht auf einem Salat und natürlich auch einfach so eine tolle Vorspeise. Warm sind sie fantastisch, durchgezogen auch.

Leider ergeben 400 Gramm Champignons nur ein Schüsselchen voll, weil die Pilze so viel Wasser enthalten. Deshalb haben wir neulich einfach mal die doppelte Portion richtig hoch auf das Blech (halbe Standardblechgröße) geschichtet und es hat wunderbar geklappt.

In anderen Maßeinheiten: Wenn Ihr mal eine angenehme Portionsgröße schmurgeln möchtet, nehmt drei Pfund Champignons oder etwas mehr auf ein Standardblech und eine ganze Paprika und sechs Zwiebeln.

Zubereitung im Schnelldurchlauf

  • Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.
  • Die Paprika wird fein gewürfelt, die Pilze nur geputzt und grob zerteilt.
  • Die roten Zwiebelnden werden in feine Ringe geschnitten.
  • Das Blech wird mit Olivenöl getröpfelt, dann alles darauf verteilt.
  • Hamburgerwürze und Fleur de Sei in großen Prisen darüber geben.
  • Noch einmal etwas Olivenöl über alles tröpfeln
  • Im Ofen 30 Minuten schmurgeln
  • Dabei nach einer Viertelstunde vorsichtig mit einem Holzlöffel umschichten.
  • Einige Kanten der Zwiebelchen und Pilze können relativ dunkel sein, dann ist es perfekt.

Hast du das zubereitet? Nicht vergessen: Bitte @planet.alltag auf taggen mit Hashtag #planetalltagde :-)

Champignon Topping: Was noch?

Champignon Topping


Dieses Rezept bewerten:



Kommentieren

Bitte gib das folgende Wort in das untenstehende Feld ein.