Rezept für schnelle Blätterteig Mini Gugelhupfe mit Marzipan

Zutaten

Blätterteig
Marzipan-Rohmasse
Melody
Carola Heine, Nickname seit 1994 "Melody". Bloggt seit 1996, lebt vom Schreiben, liebt Foodblogging.

Köstliche winzige kleine Häppchen in Minutenschnelle, aber mit Geling-Garantie - so geht es, wenn man aus Blätterteig kleine Schneckchen dreht und in Gugelhupf-Miniförmchen hineindreht.

Wer eine deftige Speise mit den hübschen Mini-Gugln dekorieren will, lässt natürlich das Marzipan weg und verwendet entweder nichts oder etwas anderes.

Zubereitung im Schnelldurchlauf

  • Das Marzipan in feine Streifen schneiden
  • Den Blätterteig in kleine Längsstreifen schneiden
  • Die Streifen in die Gugelhupf-Förmchen “hineinschnecken”
  • Zwischen den Blätterteig Marzipan einarbeiten, siehe Foto
  • Der Backanleitung des Blätterteigs für Kleingebäck folgen.

Hast du das zubereitet? Nicht vergessen: Bitte @planet.alltag auf taggen mit Hashtag #planetalltagde :-)

Blätterteig Minigugl : Was noch?

Mini Gugelhupf mit Blätterteig


Dieses Rezept bewerten:



Kommentieren

Bitte gib das folgende Wort in das untenstehende Feld ein.