Zutaten

Gemüsebrühe
Berglinsen
Cocktailtomaten
Zwiebeln
Pfeffer, Salz
Olivenöl
dunkler Balsamico
Passive Zeit: 45 Minuten
Aktive Zeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 70 Minuten
Kochmethode: kochen
Art der Speise: Salat
Küche: Freestyle
Melody
Carola Heine, Nickname seit 1994 "Melody". Bloggt seit 1996, lebt vom Schreiben, liebt Foodblogging.

Ausgerechnet von diesem Lieblingssalat finde ich aktuell nur ein Bild mit einem Ei. Dabei ist der Salat an sich natürlich vegan.

Zubereitung im Schnelldurchlauf

  • 250g Berglinsen in Gemüsebrühe 35-45 Minuten bissfest garen
  • 250g Cocktailtomaten dritteln und mit dem eigenen Saft in eine Schüssel geben
  • 2 kl Zwiebeln zerhacken, mit den Tomaten vermengen
  • Pfeffern, salzen, ein gr Schuss Olivenöl und drei ordentliche Spritzer dunklen Balsamico
  • Die warmen Linsen ohne den Sud auf die Tomaten geben.

Hast du das zubereitet? Nicht vergessen: Bitte @planet.alltag auf taggen mit Hashtag #planetalltagde :-)

Zubereitung

Mit Ei, Avocado und oder geröstetem Brot servieren - einen Tag durchgezogen ist der Salat am leckersten.

Berglinsen-Salat: Was noch?

Da ich nur dieses Bild mit einem Ei finde, freue ich mich über eure milden Fotogaben, wenn ihr diesen schnellen Partysalat mit Linsen nachkochen solltet.


Dieses Rezept bewerten:



Kommentieren