Zutaten

Mehl
brauner Zucker
Backpulver
Salz
Pflanzenmilch
Pflanzenöl
Aktive Zeit: 25 Minuten
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Kochmethode: pfannengaren
Art der Speise: Snack
Küche: amerikanisch
Ergibt 8
vegan
Melody
Carola Heine, Nickname seit 1994 "Melody". Bloggt seit 1996, lebt vom Schreiben, liebt Foodblogging.

Ein gutes Rezept für Kinder, die gerne eigene Sachen kochen und backen möchten. Die Zutatenliste ist übersichtlich, die Zubereitung auch und es kann nicht viel schiefgehen.

Zubereitung im Schnelldurchlauf

  • Alle Zutaten abmessen und bereitstellen.
  • Die trockenen Sachen (Mehl, Zucker, Backpulver und Salz) gut mischen in einer großen Schüssel.
  • Die feuchten Anteile (Milch und Öl) gründlich verquirlen.
  • Dann die feuchten Zutaten in die trockenen geben und gründlich durchmixen.
  • Es dürfen keinerlei Klümpchen im Teig sein, sorgfältig rühren!
  • Jetzt können die Pancakes in Öl in der Pfanne ausgebacken werden.

Hast du das zubereitet? Nicht vergessen: Bitte @planet.alltag auf taggen mit Hashtag #planetalltagde :-)

Zubereitung

Der Teig würde davon profitieren, noch ein bisschen kaltgestellt zu ruhen - aber so läuft Pfannkuchenbacken mit Kids ja meistens nicht ab.

Es klappte wunderbar, das Team H&F (zwölf und elf Jahre alt) werkelte mit einem Minimum an Anleitung eigenständig und verputzte die Pancakes auch sofort.

5-Minuten-Pancakes: Was noch?

Vegane amerikanische Pancakes in ihrer fettfeuchten Fluffigkeit funktionieren nur mit Sirup, Schokoaufstrich oder ordentlich Zusatzzucker so richtig und sind im Gegensatz zu vielen anderen Rezepten am nächsten Tag auch nicht mehr nett genug, um noch als Snack zu dienen.

Deshalb ist dieses Rezept auf 8 mittelkleine Pancakes heruntergerechnet und nicht auf einen Riesenberg ausgelegt.


Dieses Rezept bewerten:



Kommentieren

Bitte gib das folgende Wort in das untenstehende Feld ein.