September Bucketlist

Der Herbst kriecht aus den Ecken und es lässt sich nicht mehr leugnen, mit dem September ist der Sommer so gut wie vorbei.

Für micht ist eine Bucketlist in erster Linie eine hübsche Ideen-Sammlung und nicht eine dieser Coolness-Shows fürs eigene Ego. Wer sich also gierig auf die Liste stürzt, um phänomenale Abenteuermöglichkeiten auszugraben, wird eventuell enttäuscht werden.

Das steht auf meiner September Bucketlist, ongoing

  • Etwas komplett Neues machen: In meinem Fall eine Bucketlist nämlich
  • Vietnamesische Herbstrollen statt der üblichen Frühlingsrollen zubereiten
  • »Princess Bride« Movie-Abend planen mit einer Frist, um sich vorfreuen zu können
  • Bunte Blätter bei einem Waldspaziergang nur anschauen, aber nicht mitnehmen
  • Ungefragt erklären, dass Pumpkin Spice nicht nach Kürbis schmeckt, sondern ein Gewürz für Kürbis ist
  • Dann versuchen, selbst Pumpkin Spice Latte mit Kürbispüree machen.
  • Mit dem unweigerlich übrig bleibenden Kürbis dann Hokkaido mit Chili und Zimt backen.
  • Unser populäres Mandelwaffelrezept 2 in der veganen Variante online stellen
  • Traditionellen Linseneintopf nach Großmutters Art kochen
  • Das heiß geliebte Kürbiskönig-Gewürz für den ersten Ofengemüse-Hokkaido besorgen
  • Noch mal zum See fahren nach langer Pause, bevor es fröstelig wird
  • Den Reiskocher endlich ausprobieren, der im Schrank herumlungert
  • Aufschreiben, was ich so oft erkläre, so eine Wochenplan-Grundlage nämlich, die mir den Kopf und den Rücken freihält
  • Jetzt aber wirklich mal nachschauen, ob es typische September-Rezepte gibt

p.s. warum in der Kategorie »Hipsternippes«? Weil eine Bucketliste das im Grunde ist 😊



Kommentieren

Bitte gib das folgende Wort in das untenstehende Feld ein.
Melody
Carola Heine, Nickname seit 1994 "Melody". Bloggt seit 1996, lebt vom Schreiben, liebt Foodblogging.
Letzte Kommentare