UFU e.V. Werkstattgespräch: Kleine Schritte, große Wirkung!

Noah von Planet Alltag war zum Thema Umweltschutz zu Gast auf dem Podium des Düsseldorfer Business-Netzwerks Unternehmerinnen für Unternehmerinnen e.V.

UFU e.V. Werkstattgespräch: Kleine Schritte, große Wirkung!

»Wie gelingen Umwelt- und Naturschutz im Alltag? Darf meine Gurke Plastik tragen – ich aber nicht? Sind Papiertüten wirklich umweltfreundlicher? Wie oft muss ich einen Thermokaffeebecher nutzen, damit er ökologisch sinnvoll ist? Wie lässt sich Mikroplastik vermeiden und wie trennt man Müll richtig? Wenn ich fliege und Auto fahre: Lässt sich das irgendwie kompensieren?«

Der gemeinnützige Unternehmerinnen für Unternehmerinnen e. V., kurz UFU e.V. (Facebook-Link hatte am 10. Februar 2020 zum Werkstattgespräch im Chez la Belle geladen.

Motto des Abends: »Bei unserem Werkstattgespräch suchen wir gemeinsam Ideen und Lösungen für einen Weg der kleinen Schritte, um umweltbewusster zu agieren. Denn nicht jede kann und will von einem auf den anderen Tag ihr Leben komplett umkrempeln.«

Auf dem Podium:

Der Abend startete mit einer entspannten und gemütlichen Networking-Runde mitsamt Buffet, dann starteten wir in die Podiumsdiskussion und es war sehr spannend zu sehen und hören, dass doch eigentlich alle wissen:

Es muss sich was ändern. Jede kann und sollte ihren Teil tun.

Auch in Form von politischem Engagement - was sonst?

Mona Neubaur sprach über Umwelt,- Energie- und Klimaschutz, Christa Wolff über Verkehrspolitik und Noah erzählte, wie sie bereits als Jugendliche und mit begrenzten Mitteln den Einstieg gefunden hat, die Dinge zu ändern, die ihr am Herzen lagen.

Die Impulse wurden von angeregten Diskussionen begleitet und plötzlich waren vier Stunden vergangen, die sich wie höchstens zwanzig Minuten anfühlten. Als »Betreiberin« eines Foodblogs mit veganen Tendenzen fand ich viele der angeschnittenen Themen sehr spannend, habe einiges Neues für mich mitgenommen und spannende Gespräche vereinbart.

Vor allem aber freue ich mich, dass Noah es so großartig geschafft hat, zum ersten Mal auf einem Podium zu sitzen und sich Publikumsfragen zu stellen.

Danke, Noah! Super gemacht.

Mein herzlicher Dank geht an Doreen, Ivona, Doro und insgesamt alle UFUs sowie an alle engagierten Frauen, die mit und für uns Netzwerke weben und aktiv Gedanken und Möglichkeiten gestalten. You rock.

*

Immer wieder sonntags: Grüße aus der Küche, der Planet-Alltag.de Newsletter.

Immer wieder sonntags: Grüße aus der Küche, der Planet-Alltag.de Newsletter



Kommentieren

Melody
Carola Heine, Nickname seit 1994 "Melody". Bloggt seit 1996, lebt vom Schreiben, liebt Foodblogging.
Letzte Kommentare
  • Maria : Liebe Carola, hach, wie lecker!…