Vorheriger Newsletter: 🍄 Alles Gute zum Mental Load Gedenktag

Nächster Newsletter: 🍄Grüße aus der Küche, diesmal: Mango-Eis, Süßkartoffel-Auflauf und Grundrezept für Hummus

🍄 Heute mit Rotkohl-Ofengemüse, hübschen Brotstangen und einer weiteren schnellen Suppe

Liebe Leser:innen der Grüße aus der Küche,

ohne Umwege geht es hier zu den drei Rezeptideen der Woche, die ich mit euch teile.

Ich freue mich immer sehr über euer Feedback, auch wenn ich es nicht immer schaffe mit dem Antworten (oder dem zeitnahen Antworten). Manchmal bin ich auch ein bisschen stolz darauf, dass ich immer noch meinen Content-Plan einhalte, obwohl so viele andere Sachen so stressig sind.

Drei Rezepte und ein Newsletter 😊 jede Woche

Dabei geht natürlich auch schon mal etwas schief oder ich merke später, dass ich etwas hätte anders machen wollen und es verpennt habe. Letzte Woche habe ich den Newsletter mit der heißen Nadel gestrickt in letzter Minute und habe vergessen zu ergänzen: Ich meinte MEINEN Perfektionsanspruch.

Der ist eine harte Nuss, auch wenn ich ihn immer öfter loslasse, seit die Pandemie uns alle niederdrückt.

Für mich war das ganz klar, während ich es geschrieben habe. Aber so ist das eben, wenn man auf eigene Faust und ohne Lektorat in der Welt herumpubliziert - es erfordert Mut zur Lücke. Denn irgendwas ist sowieso immer.

Blumenkohl-Eintopf mit gelben Erbsen

Weil immer irgendwas passiert, das meine Zeit frisst, werden meine Eintöpfe immer schneller 😊

Es ist auf eine spezielle Art befriedigend, ein halbes Dutzend Konservendosen im richtigen Mix zusammenzuwerfen und ein köstliches Chili zu erzeugen. Oder mit einem Glas Mandelmilch und einer anderen Erbsenfarbe aus einer Blumenkohlsuppe eine kleine Köstlichkeit zu machen.

Großartig angeben kann man damit natürlich nicht. Aber ich freue mich, dass ich immer mal wieder die Rückmeldung bekomme, welches Rezept gut funktioniert.

Das sind sehr oft die Superquickies.

Die Rezepte-Links der Woche

Wie jede Woche habe ich auch mitten im Mai wieder drei Rezepte für euch.

Rotkohl als Ofengemüse

Nach dem Ofengaren lässt sich Rotkohl noch schlechter fotografieren, aber versucht habe ich auch das, siehe Rezept.

Das war’s auch schon wieder für heute 😊

Bevor ich mich verabschiede, habe ich aber wie stets noch einen Linktipp für euch: Burnout wegen Sauerteig von Markus Barth. Sehr gelacht.

Wir lesen uns! Einen schönen Sonntag
und herzliche Grüße

Melody / Carola
*

P.S. Nicht vergessen:

Die Planet Alltag Kochbücher, Alltagshelfer und Geschenkbücher sind feine Geschenkideen bis 10 Euro!

Fiesta Vegana Geschenkbuch verlinkt auf die anderen Bücher

P.P.S. Morgen gibt es vielerorts wieder #montagsnudeln 😊


Vorheriger Newsletter: 🍄 Alles Gute zum Mental Load Gedenktag

Nächster Newsletter: 🍄Grüße aus der Küche, diesmal: Mango-Eis, Süßkartoffel-Auflauf und Grundrezept für Hummus


Kommentieren

Bitte gib das folgende Wort in das untenstehende Feld ein.
Melody
Melody
Carola Heine, Nickname seit 1994 "Melody". Bloggt seit 1996, lebt vom Schreiben, liebt Foodblogging.
Letzte Kommentare
  • Martina: Geschafft! Wenn auch zu spät.…
  • Tina: Ich finde Deine Einstellung zu…
  • Ines: Vielen Dank für die vielen Ideen…