Ein frohes neues Jahr

Liebe Foodies und andere Lesenden,

hoffentlich seid Ihr gut ins aktuelle Jahr gekugelt! Wir haben wunderbar gespeist und am Foodblog gearbeitet neben familiären Verpflichtungen, so dass unser erster Vorsatz auf jeden Fall aufgehen wird: Mindestens zweimal wöchentlich findet Ihr auf Planet Alltag ein neues Rezept.

Diesmal legen wir euch unser populärstes Waffelrezept ans Herz, das wir bisher noch nicht veganisiert haben - und natürlich diverse neue vegane Rezepte.

Ich mache mir keine Sorgen mehr, ob unser Foodblog inspirierend genug ist, denn ich habe bereits erste “Beschwerden” erhalten, dass wir den Einstieg in eine Neujahresdiät deutlich erschweren würden 😊

Zeit der guten Vorsätze und drüber hinaus

Nachdem ich auf Facebook mehr als einen Post gelesen habe, in dem Autor:innen zu einem deutlich entspannteren Umgang mit Planung aufriefen, woraufhin sich in den Kommentaren begeisterte Menschen aufgeregt tummelten, die exakt diese Idee mit einem Planungs-Tool und am besten noch einem Coaching angehen wollten, halte ich mich sehr zurück mit eigenen Empfehlungen.

Vorsätze zum Jahresanfang sind bei mir die bereits vorhandenen Pläne, noch mal aufgepuschelt: Ich möchte immer noch veganer leben, besser fotografieren lernen, ganz viele neue Gemüsesorten ausprobieren - insgesamt gesünder leben. Noahs Vorsätze sind Verwandte von meinen: Fitter werden. Auch veganer werden. Unabhängiger werden.

Und Ihr so? In der Website-Version des Newsletters findet Ihr eine Kommentarfunktion, falls Ihr Eure Vorsätze mit uns teilen wollt - das würde uns freuen!

Was noch?

Zum ersten Mal hat es hier “Ersatzfleisch” gegeben, das geschmacklich ganz gut funktioniert hat. Dazu musste ich Soja-Steaks in Gemüsebrühe vorkochen und dann auswringen wie alte Küchenschwämme, danach in schmale Streifen schneiden und in Gyros-Gewürz mit Öl und Zwiebeln 48 Stunden marinieren und dann scharf anbraten.


Affiliate-Links auf Soja-Steaks und Gyros-Gewürz

Es schmeckte besser als so einiges, das man unterwegs als Gyros angeboten bekommt, vielleicht ist aber auch nur dieses Gewürz ganz toll.

Einträge im Bereich “Lifestyle”

Bei unserem Start ging es fast nur um Rezepte, aber jetzt habt ihr auch das größtenteils noch brachliegede Lifestyle-Blog gefunden.

Tina hat ihre eigenen Erfahrungen mit der To good to go App ergänzt und ich durfte jetzt schon mehrmals erklären, dass ich kein Problem damit habe, wenn jemand mit festem Shampoo oder Duschseife nicht klarkommt, so lange nur klar ist, dass überhaupt mal nachgedacht und das Konsumverhalten angepasst wird.

Außerdem, und das freut mich besonders, hat Vera mit ihren Kindern den Stickerbomb-Basteltipp befolgt und wir dürfen euch das Ergebnis zeigen:

Stickerbomb Vera & Family

Morgen fängt das Jahr für die meisten erst so richtig an

Für uns auch, wir haben in der letzten Woche noch eine große Familienfeier hinter uns gebracht und durften feststellen, dass “Food around the clock” immer noch ein Ding ist. Aber auch, dass es Leute gibt, die einfach sagen, dass sie die zweite Hälfte vom verschenkten Kuchen wieder abholen werden, wenn sie nicht weggegessen wird: Sehr erfrischend!

Wir haben außerdem einen Brotbackautomaten geschenkt bekommen, darüber haben wir uns sehr gefreut und werden bald berichten.

Wir wünschen gute Nerven für den Arbeitsbeginn nach der Feiertagspause und nur leckere Pausen-Snacks - mögen Eure Wünsche für das neue Jahr in Erfüllung gehen.

Wir lesen uns! Einen schönen Sonntag
und herzliche Grüße

Melody (Carola Heine)

P.S.
ebenfalls im Blog jetzt: Die selbst gemachte Karamellcreme Dulce de leche



Kommentieren

Melody
Carola Heine, Nickname seit 1994 "Melody". Bloggt seit 1996, lebt vom Schreiben, liebt Foodblogging.
Letzte Kommentare
  • Rona: Bitte um das Rezept 😍
  • Melody: Das sind Kichererbsen aus der…
  • Tante Emma: Genau aus diesem Grund bin ich…
  • Ines: Ein dickes Lob für den…